Superschnelles Rezept für einen Rhabarberkuchen

Eingetragen bei: Blog | 0

Ich habe soeben diesen Kuchen hier gemacht, mit frischem Rhabarber aus dem Garten.

Das Rezept habe abgewandelt von einem Aprikosenkuchen und habe weniger Butter und Zucker verwendet, dafür ein Ei mehr. Der Teig ist in  nur 5 bis 10 Minuten fertig und der Kuchen schmeckt super – luftig, fruchtig und auch so immer noch süss genug.

Um den Kuchen gesünder zu machen, kann man auch die Butter gegen 80ml Rapsöl und das normale Mehl gegen Vollkornmehl (dann nehme ich allerdings nur etwa 170g) austauschen. Das habe ich diesmal nicht gemacht, geht aber auch und schmeckt genauso lecker.

Um das Rezept auszudrucken oder downzuloaden, einfach auf das Bild hier unten clicken.

 

Hinterlasse einen Kommentar